Entwicklungszyklen

 

Entwicklungszyklen des Menschen in der Chakralehre

Die meisten Ursachen unserer späteren Probleme liegen bereits im Mutterleib und der frühen Kindheit bis 7 Jahre. In dieser Zeit werden oft erste Blockaden gesetzt, die sich durch immer wiederkehrende Probleme zeigen und uns daran hindern, ein angenehmes Leben führen zu können.

In der Chakralehre wird von einem 7×7 Jahreszyklus ausgegangen. In diesen Phasen werden die Chakren entwickelt und gefestigt.

Sind sich Eltern über diese Entwicklung bewusst, können sie ihre Kinder sehr dabei unterstützen und ihnen eine gute Grundlage für ihr späteres Leben mitgeben.

In diesem Kurs geht es nicht nur darum, als Eltern Einblick in diese Entwicklungsphasen zu bekommen, sondern wir können auch rückwirkend unsere eigene Vergangenheit heilen, egal wie alt wir sind.

Inhalt:

  • Entwicklung des Ungeborenen, des Kindes und des Erwachsenen in Verbindung mit der Chakra-Entwicklung
  • Heilung der Blockaden, die in dieser Zeit entstanden sind
  • Chakra-Harmonisierung – Meditation
  • Fundament des Lebens – Unsere Wurzeln
  • Die Reise der Seele in den Körper
  • Unser götllicher Lebensplan

 

Anmeldung:

Voraussetzung:   Grundkurs
Zertifikat:   ja
Skript:   ja
Mitzubringen:   Isomatte, Decke und evtl. Kopfkissen, dicke Socken oder Hausschuhe, Schreibmaterial
Anmeldung:   spätestens 2 Wochen vorher, danach auf Anfrage